Familien- und Sportfest war voller Erfolg

Anlässlich seines 125. Vereinsjubiläums hat der TuSpo Borken am 19. September zu einem Familien- und Sportfest eingeladen und freute sich über mehr als 400 Besucher.

Der Besuch im Stadion Borken lohnte sich. Bei der Eröffnung durch die beiden Vereinsvorsitzenden Kerstin Gerber und Ingo Kirmeß grüßte der Vorsitzende des Sportkreises Schwalm-Eder, Uli Manthey und überreichte einen Gutschein für die Anschaffung von Sportgeräten. Die Besucher erwartete eine TuSpo-Challange mit Biathlonlauf, Seilspringen, Basketball-Station und Fußsackweitwurf. Außerdem wartete ein Baseball-Stand, eine Kletterwand und eine Chill-Out-Lounge auf die vielen Besucher. Der Tag wurde unterhaltsam aufgelockert durch regelmäßige Show-Vorstellungen durch die TuSpo-Rope-Skipping-Abteilung, einen Bändertanz der Turn-Kinder, der Trommel-Gruppe Sempre Samba aus Bad Wildungen, einen Streetart-Tanz der Tanzschule Five Dance aus Fritzlar und nicht zuletzt einer Parcours-Gruppe aus Gießen, die dem begeisterten Publikum zeigten, dass Bockspringen alles andere ist als langweilig. Tuleo, das Maskottchen des TuSpo war selbstverständlich auch dabei und fand vor allem bei den Kindern viele Fans.

Für das leibliche Wohl sorgte der Food Truck aus Schwalmstadt und auch Kaffee und Kuchen fanden reißenden Absatz. „Unseren geplanten Fest- und Ehrenabend und auch den für den 06.11.2021 geplanten Gala-Abend mussten wir leider pandemiebedingt absagen. Solche festlichen Veranstaltungen können nicht gebührend durchgeführt werden, wenn die Gäste eine Maske tragen müssen sobald sie ihren Platz verlassen. Umso mehr freuen wir uns sehr, dass dieser Tag so schön gelungen ist“, sagt Ingo Kirmeß, 1. Vorsitzender des TuSpo und Kerstin Gerber, 2. Vorsitzende des TuSpo ergänzt: „Und dass wir so viel Resonanz und Besuch im Stadion hatten. Da hat sich die viele Arbeit für die Vorbereitung doch gelohnt!“.

Zum Abschluss gab es dann noch eine Siegerehrung für die TuSpo-Challange. Die drei besten Teams, jeweils aus 4 Personen bestehend, gewannen einen Einkaufsgutschein.

Familien-Spiel und Sportfest zum 125. Jubiläum

Abstandsregelungen und die Verpflichtung Maske zu tragen waren die Bedingungen um unseren Fest- und Ehrenabend am 04.09.2021 durchführen zu können.

Das sind Voraussetzungen, die der Veranstaltung anlässlich unseres 125-jährigen Vereinsjubiläums nicht würdig gewesen wären. Deshalb haben wir uns bereits im Juli sehr schweren Herzens entschlossen, unseren Fest- und Ehrenabend am 04.09.2021 abzusagen. Die aktuell wieder steigenden Corona-Werte bestätigen, dass diese Entscheidung vernünftig war.

Da es in der jüngeren Vergangenheit trotzdem zu Unsicherheiten kam, ob die Veranstaltung stattfinden wird möchten wir noch einmal berichten, dass der Fest- und Ehrenabend nicht stattfinden kann! Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben! Ein neuer Termin steht noch nicht fest - wird aber in jedem Fall nachgeholt! Wir werden wieder rechtzeitig einladen!

Der Vorstand

TuSpo-Mitglieder helfen spontan und solidarisch dem Zirkus Inakso

Ein Borkener Mitbürger brauchte Hilfe und einige Mitglieder des TuSpo sind spontan dem Hilfeaufruf durch Bürgermeister Pritsch gefolgt.

Ihr kennt vielleicht den Mitmachzirkus Inakso aus Dillich. Viele Eurer Kinder haben vielleicht dort schon mal während der Ferienspiele oder in ihrer Schule mitgemacht.
Und wenn nicht, ist er Euch sicher in der jüngeren Vergangenheit am Stadtrand neben dem Ford-Autohaus aufgefallen. Wie alle Künstler und Kulturschaffenden hatte
man dort in den letzten 1,5 Jahren wegen Corona quasi kein Einkommen. Beachten wir, dass man dort ohnehin nicht zu den Großverdienern gehört, 
ist das für die Betroffenen besonders hart. Und weil oft ein Übel nicht allein kommt, ist nun der Inhaber Herr Lagrin schwer erkrankt.

Am 22.08.musste der Mitmachzirkus seine Aufbauten am Stadtrand wieder abbauen. Da Herr Lagrin aber im Krankenhaus lag, brauchte er dringend Hilfe.
Um ihm zu helfen suchte unser Bürgermeister Marcel Pritsch freiwillige Helfer, die beim Abbau seiner Hüpfburgen helfen.

"Ich freue mich sehr, dass so einige TuSpo-Mitglieder dem solidarischen Hilfeaufruf für einen in Not geratenen Mitbürger gefolgt sind",
sagte Ingo Kirmeß. Herr Lagrin gab aus dem Krankenhaus heraus Kommandos und Hilfe und konnte es gar nicht fassen, wie schnell die Helfergruppe alles verpackt hatte.

 

Deutsches Sportabzeichen - Abnahme wieder möglich!

Wir möchten Euch bewegen! Bald ist wieder Trainings- und Abnahmetermin für das Deutsche Sportabzeichen im Blumenhainstadion. Kommt doch vorbei und unterstützt uns dabei, so viele Abnahmen wie möglich in unserem Jubiläumsjahr zu erreichen!

Wir unterstützen Euch auf dem Weg zum Sportabzeichen und mit ein bisschen Übung schafft Ihr das ganz bestimmt.

Wir freuen uns, Euch zu unseren Abnahmeterminen im Blumenhainstadion am Freitag, 23.07.2021 ab 16:00 Uhr und am Samstag, 14.08.2021 ab 14:00 Uhr zu sehen.

Freiwillige Feuerwehren, Vereine und Firmen:
Auch Euch wollen wir bei dieser Gelegenheit ansprechen! Es ist eine gute Gelegenheit, Eure Fitness auf den Prüfstand zu stellen. Ihr könnt Euch auch gern für eine gemeinsame Aktion mit Euren Kameraden, Kollegen oder Mitgliedern Eures Vereins entscheiden. Für Gruppen können wir gesonderte Termine verabreden.

Übrigens: Wusstest Ihr, dass viele Krankenkassen das Deutsche Sportabzeichen in ihrem Bonusprogramm anerkennen?

Kontakt und Infos bekommt Ihr unter E-Mail, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder telefonisch über Jutta Junker, Tel 05682 3029. Mit ihr sind auch Terminabsprachen möglich.

Sportabzeichen - Extra Termine in den Sommerferien

Abnahme- bzw. Trainingstermine in den Sommerferien:

Freitag 23.07.2021 ab 16.00 Uhr und Samstag 14.08.2021 ab 14.00 Uhr

Anmeldung bei Jutta 05682/3029; bei Kerstin 05682/9387 oder E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Der TuSpo „macht“ das Sportabzeichen!

Durch die aktuelle Corona-Situation kann und darf so gut wie gar nichts an Training stattfinden. Auf keinen Fall in Gruppen und auch nicht in einer Turnhalle.

Deshalb bieten wir vom Sportabzeichen-Team an, einzeln mit uns für das Sportabzeichen zu trainieren oder das Sportabzeichen abzulegen. Es ist eine Möglichkeit, endlich wieder etwas Sport zu treiben und ein Ziel vor Augen zu haben. Wir informieren, was je nach Alter gemacht werden muss bzw. kann und versuchen, jeden einzeln darauf vorzubereiten.

Außerdem unterstützt ihr damit unsere Challange „125 Tuspo Borken-125 Sportabzeichen“ und nehmt im November an einer Auslosung mit vielen tollen Gewinnen teil!

Es ist möglich, zu den üblichen Trainingszeiten der Leichtathleten dienstags ab 17:30 Uhr, mittwochs ab 17:30 Uhr und freitags ab 17:00 Uhr im Blumenhainstadion nach Absprache für das Sportabzeichen zu trainieren bzw. abzulegen.

Kontakt erhältst Du unter E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ider telefonisch über Jutta Junker (Tel.: 05682 3029). Außerdem kannst Du dich an Bärbel Fischbach (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.) oder an Kerstin Gerber (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.) wenden.

EAM erhält die Förderer-Urkunde des TuSpo Borken

Der Turn- und Sportverein 1896 e.V. Borken (TuSpo Borken) hat der EAM für ihr Engagement eine Förderer-Urkunde überreicht. Ingo Kirmeß übergab heute die Urkunde als erster Vorsitzender an Jörg Gisselmann, Leiter der Netzregion Borken der EAM, und bedankte sich damit für die Unterstützung bei der Erstellung des Jubiläumsbuchs 2021.

„Wir schätzen es, einen verlässlichen Partner in der Region zu haben, der uns bei der Vereinsarbeit aktiv unterstützt“, so Ingo Kirmeß. Jörg Gisselmann bedankte sich für die EAM: „Als rein kommunales Unternehmen gehört es zu unserem Selbstverständnis, sich für die Menschen in unserer Region zu engagieren. Die regionale Sportförderung ist dabei ein Schwerpunkt und für die Menschen gerade in der aktuellen Situation ein wichtiger Punkt auch im sozialen Miteinander. Dazu leisten wir sehr gerne einen Beitrag.“

More Articles ...

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Sponsoren