TuSpo-Laufgruppe wandelt mit europäischem Gedanke auf olympischen Spuren

Die Teilnehmer des München-Marathon vor der Abfahrt nach München auf dem Europaplatz in Borken in den vom Partnerschaftsverein organisierten roten T-Shirts. Gesponsert wurden die T-Shirts von der Stadtsparkasse Borken, dem Städtepartnerschaftsverein Borken-Merú und der Stadt Borken.
Auf dem Foto von rechts Christiane Fuchs, stellv. Büroleiterin der Stadt Borken, Heinz-Peter Sattler, Vorsitzender Städtepartnerschaftsverein und Christoph Ernst, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Borken (Hessen).

Fotos

Kassel-Marathon

Letztes Wochenende fand der Kassel-Marathon statt. Der TuSpo ist nicht nur Marathon-Stützpunkt sondern ist stolz der Verein zu sein, der am meisten Sportler dort am Start hatte! Ob Mini-Marathon, Staffel, Halbmarathon oder Marathon - wir waren in allen Disziplinen vertreten und haben beachtliche Ergebnisse erzielt! Allen Sportlerinnen und Sportlern herzlichen Glückwunsch für Eure Ergenisse. Ein besonderer Glückwunsch an die Podestplätze: Inge Marth, die 1:51:13 den 3. Platz und Henning Adam, der mit 1:24:47 den 1. Platz ihrer Altersklassen gewonnen haben!

Marathon-Stützpunkt Borken will wieder 66 Starter stellen

Beim ersten E.on Mitte KasselMarathon 2007 starteten bereits 39 Läuferinnen und Läufer für den Stützpunkt Borken. Im Vorjahr waren es 66. So viele sollen es auch vom 2. bis 4. Mai sein, wenn die achte Auflage dieses Großereignisses über die Bühne geht. Das bekräftigte Stützpunktleiter Reinhold Jäger bei der Auftaktveranstaltung, zu der der Lauftreff des TuSpo Borken jetzt in den Mehrzweckraum des Blumenhainstadions eingeladen hatte. Jäger wies bei der Präsentation auf zwei in 2013 erfolgreiche Läufer vom TuSpo hin. Tom Ring benötigte für die Halbmarathon-Strecke 1:17:50 Stunden. Im Gesamteinlauf wurde er damit Zwölfter.

Weiterlesen

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer