• EAM neuer Trikotsponsor!

    Wer danken der EAM Energie GmbH für ihre Unterstützung.

    EAM Energie GmbH

     

     

  • No LIMITS neuer Trainingsanzugsponsor!

    Wer danken der Firma No LIMITS für ihre Unterstützung.

    No LIMITS

     

     

  • Rope Skipping beim TuSpo Borken

    Werde ein Skipping Frog!

    mehr erfahren

     

     

  • Leichtathletikwettkämpfe 2018

    Alle Termine nun online!

    Termine 2018

     

     

Aktuelles

News

Bestleistungen der Schülerinnen und Schüler beim Pfingstsportfest in Baunatal

Einmal mehr die überragende Athletin beim Pfingstsportfest in Baunatal war Josi Otto. Drei Siege und eine Topzeit über 100 m waren die Ausbeute an diesem Tag. Im 100m Lauf startete Josi eine AK höher in der W14, mit 12,76 Sekunden gewann sie nicht nur überlegen diesen Lauf sondern sie empfahl sich damit auch für die Hessischen Meisterschaften in Darmstadt. Die beiden anderen Siege gab es mit Bestleistung im 60 m Hürdenlauf der AK W13 dort kam sie nach 10,59 Sekunden ins Ziel. Im Weitsprung sprang sie mit 4,91 Metern wiederum auf den ersten Platz. Jeweils 2 Bestleistungen gab es für Paul Kirschner und Matthis Heinz. Paul lief die 100 m in der AK MU18 in 12,09 Sekunden und für die 200 m benötigte er 24,10 Sekunden. Matthis lief beim 100 m Lauf in der AK M15 in 13.10 Sekunden auf den 2. Platz und beim 200 m Lauf musste er in der AK MU18 starten und kam nach 26,34 Sekunden ins Ziel. 3 Bestleistungen und einen Sieg gab es für Sophia Fröhlich in der AK W11 mit 23,00 warf sie den 80 g Ball am weitesten, die zweite Bestleistung gab es mit 3,47 Metern im Weitsprung und Platz drei. Sophia ging im 800 m Lauf in der AK W12 an den Start dort gab es in 3:00,61 Minuten die dritte Bestleistung. Nicht so gut lief es für Sophia beim 50m Lauf nach einem "Stolperer" am Anfang kam sie nach 8,56 Sekunden ins Ziel. Lilien Otto lief mit 8,44 Sekunden eine Bestleistung im 50 m Sprint und beim Ballwerfen stellte sie mit 19,50 m ihre Bestleistung ein. Bei den Männern ging Marc Kleinmann im Hochsprung an den Start mit 1,65 Metern belegte er höhengleich mit dem Sieger den 2. Platz. Ebenfalls auf den 2. Platz kam bei den Senioren Vater Helmut Kleinmann er benötigte für den 800 m Lauf 2:50,59 Minuten.

 

Stützpunkt Borken feste Größe beim Kassel Marathon

Quelle: Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA)

Himmelfahrt gab`s was auf der Lippe

Die erste mehrtägige Paddeltour für dieses Jahr führte die Mitglieder der Kanuabteilung des Tuspo Borken nach Nordrhein-Westfalen. Bei strahlendem Sonnenschein machten wir uns am frühen Donnerstag Morgen mit allerlei Ausrüstung und Abenteuerlust im Gepäck auf den Weg an die Lippe. Basislager für den Aufenthalt, war das Vereinsgelände des Kanuclubs Mantinghausen. Von dort aus starteten wir unsere Fahrten auf dem Flussabschnitt zwischen Paderborn und Lippstadt. Auf dem zur 'Flusslandschaft des Jahres 2018' gekürten Flusses, erwartete uns ein großer Naturgenuss. Die erfolgreiche Renaturierung des einst stark begradigten Laufes bot uns ein natürlich schön fließendes Gewässer und eine artenvielfältige Flora und Fauna. Viele Stromschnellen und enge Kurven ließen auch den sportlichen und abenteuerlichen Aspekt nicht zu kurz kommen. Die Mischung aus Lagerleben und sportlichen Naturgenuss machen den Reiz unserer Fahrten aus.

Josi Otto gewinnt überlegen die Nordhessische Meisterschaft im Block Mehrkampf.

Einen Tag nach den Kreismeisterschaften ging Josi Otto in Hofgeismar bei den Nordhessischen Meisterschaften im Blockwettkampf in der AK W13 an den Start. Josi begann den Wettkampf mit einer Bestleistung von 36,50 Metern im Ballwerfen (200g) mit 4,97 Metern kam die nächste Bestleistung im Weitsprung, bis zur begehrten 5 m Marke fehlen jetzt nur noch 3 cm. Eine weitere Bestleistung gab es für Josi im 800 m Lauf nach 2:33,58 Minuten war sie im Ziel. Im 75 m Sprint (10,08 Sekunden) und 60 m Hürdenlauf (10.98 Sekunden) war sie dicht an ihren Bestleistungen dran. Mit 2.495 Punkten hatte sie fast 300 Punkte Vorsprung auf den 2. Platz und ebenfalls eine Bestleistung. Auch hier einen herzlichen Glückwunsch und Dank an die Kampfrichter und Helfer.

Siegerehrung bei den Norhessischen Meisterschaften ganz oben Josi Otto als die überlegene Siegerin

Wir danken unseren Trikot- und Trainingsanzugsponsoren EAM und No LIMITS!

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer