• EAM neuer Trikotsponsor!

    Wer danken der EAM Energie GmbH für ihre Unterstützung.

    EAM Energie GmbH

     

     

  • No LIMITS neuer Trainingsanzugsponsor!

    Wer danken der Firma No LIMITS für ihre Unterstützung.

    No LIMITS

     

     

  • Rope Skipping beim TuSpo Borken

    Werde ein Skipping Frog!

    mehr erfahren

     

     

  • Leichtathletikwettkämpfe 2019

    Alle Termine nun online!

    Termine 2019

     

     

Aktuelles

Aktueller Sportbetrieb unter Pandemiebedingungen

Stand: 20.06.2020

Zurzeit sind wir in der Lage folgende Sportangeboten anzubieten:

Leichtathletik:
dienstags ab 17:30 Uhr bei der Trainer*innen Manfred Heinz, Jutta Junker und Annette Engelhardt
mittwochs ab 17:30 Uhr bei den Trainer*innen Jutta Junker, Doris Lang und Annette Engelhardt
freitags ab 17:00 Uhr bei den Trainer*innen Manfred Heinz, Jutta Junker und Annette Engelhardt

Tennis:
dienstags und mittwochs vormittags ab 10:00 Uhr und nachmittags ab1 7:00 Uhr
freitags ab 16:00 Uhr

Jedermänner:
Die Jedermänner organisieren sich gerade eine Zeit im Stadion. Das muss aber mit anderen Nutzern des Stadions noch abgeklärt werden. Die genauen Zeiten teilen Petra Wickert und Rainer Wiederhold-Norwig Interessierten auf Nachfrage gerne mit.

Schwimmen:
Schwimmen wird vorläufig nicht möglich sein. Zurzeit sind die Schwimmer in der bestehenden Zusammenarbeit mit dem TSV Obervorschütz dabei ein alternatives Fahrradfahren zu organisieren. (Kontakt: Jochen Kleppe, Borken)

Gymnastik:
Die Gymnastikgruppe trifft sich, bis auf weiteres, jeden Mittwoch 18:00 Uhr am Hallenbad zum Laufen. Das Treffen geschieht auf privater Basis, zumal auch gelegentlich Frauen teilnehmen, die nicht in der Gymnastik angemeldet sind.


Rope Skipping:
Rope Skipping findet jeden Montag auch in den Sommerferien auf dem Hartplatz im Blumenhainstadion von 17.00 bis 18.30 Uhr statt. (siehe Sportangebote Rope Skipping).

News

Efolg für Sophia Fröhlich beim HLV Lauf Nachwuchs-Challenge

Die HLV Lauf Nachwuchs-Challenge ist nun vorbei. In den letzten vier Wochen wurden sehr viele Leistungen aus den jeweiligen Streckenangeboten der Mittel- und Langstrecke eingereicht und die Erwartungen der Teilnahme übertroffen.

Einzige Teilnehmerin des Schwalm-Eder Kreises war Sophia Fröhlich vom TuSpo Borken die in der Altersklasse U14 den 3. Platz belegte. Innerhalb von 4 Wochen mussten die Teilnehmer  mindest eine Mittel- und Langstrecke laufen. Sophia hat innerhalb der 4 Wochen die angebotenen Strecken gelaufen, zunächst 800 m in 2;44,2 Minuten es folgten 1.000 m die durchlief sie in 3:36,8 Minuten es folgte der 2.000 m Lauf den sie in 7:44,9 Minuten bewältigte und beim 5.000 m Straßenlauf kam sie nach 21:17,0 Minuten ins Ziel. In die Wertung kamen je eine Mittel (800m  506 Pkt) und eine Langstrecke (2.000m 549 Pkt). Mit 1055 Punkten kam Sophia in der Endabrechnung auf den 3. Platz der Altersklasse WU14.  mh

                  

                             Foto Lothar Schattner

Der Tuspo 1896 e. V. Borken (Hessen) macht sich stark für das Sportabzeichen


Bärbel Fischbach, Jutta Junker, Manfred Heinz, Kerstin Gerber und Sportabzeichen-Obmann Gerhard Heinz

Im Turn- und Sportverein Tuspo 1896 e. V. gab es einen Wechsel beim Amt des Sportabzeichen-Obmanns. Nachdem Volker Henkel diese Aufgabe viele Jahre engagiert ausgefüllt hat, reicht er nun den Stab an Gerhard Heinz weiter. Wir danken ihm an dieser Stelle sehr herzlich für seinen jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz und heißen Gerhard Heinz in seiner neuen Funktion willkommen.

Für das 125. Jubiläum im kommenden Jahr hat sich der Verein viel vorgenommen. Unter anderem sollen künftig möglichst viele Interessierte erreicht und dazu ermuntert werden, für das Deutsche Sportabzeichen zu trainieren und anschließend erfolgreich abzulegen. Zu diesem Zweck haben sich zu den bereits langjährigen Aktiven wie Manfred Heinz, Jutta Junker und Annette Engelhardt, die das Sportabzeichen in Zusammenarbeit mit dem Obmann abnehmen, noch Kerstin Gerber und Bärbel Fischbach hinzugesellt. Ziel ist es, Obmann und die helfenden Aktiven zu unterstützen und die Bewältigung der Aufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen, damit auch nicht Trainierte auf ihrem Weg bis zum Sportabzeichen begleitet werden können.

Offizieller Abnahmetermin ist ab August jeweils am 2. Freitag im Monat in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Blumenhainstation Borken (Hessen). Darüber hinaus ist es auch möglich, zu den üblichen Trainingszeiten der Leichtathleten dienstags ab 17:30 Uhr, mittwochs ab 17:30 Uhr und freitags ab 17:00 Uhr im Blumenhainstadion und der Rope-Skipping-Abteilung montags 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr in der kleinen Turnhalle nach Absprache für das Sportabzeichen zu trainieren bzw. es abzulegen.

Kontakt ist unter E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder telefonisch über Jutta Junker Tel.: 05682 3029 möglich. In Zukunft sind alle wichtigen Informationen zum Sportabzeichen auf der Homepage: tuspo-borken.de unter den Sportangeboten die Rubrik Sportabzeichen zu finden. Hier wird es auch einen Link zu www.deutsches-sportabzeichen.de geben. So kann sich jeder über die Anforderungen seiner Altersklasse informieren.

Kanusaison eröffnet!

Tuspo-Kanuten sind wieder unterwegs!

Nachdem aus bekannten Gründen die gemeinschaftlichen Arbeiten am Bootshaus und die eigentliche Eröffnung der Paddelsaison im April nicht stattfinden konnte, wurde auch auf das zur Tradition gewordene lange Paddelwochenende mit Zelten zu Himmelfahrt verzichtet. Am Pfingstsonntag endlich ging es dann doch ins Kanu und auf´s Wasser. Vier Kanuten paddelten direkt vor der Haustür auf der Eder von Fritzlar bis Brunslar. Bei angenehmen Temperaturen, sehr gutem Wasserstand, da am Edersee abgelassen wurde, genoss man die Ruhe, die Schönheit unserer Natur und die frische Luft. Abgestorbene und abgestürzte Bäume sorgten immer wieder für bizarre Bilder, es konnten winzige Entenküken mit ihren Eltern beobachtet werden und wunderschöne Wasserlilien am Ufer bestaunt werden. Zum Abschluss gab es vor dem Bootshaus in Gombeth selbst gebackenen Kuchen und eine schöne Tasse Kaffee zum Ausklang.

Ein sehr schöner Tag, unbedingt zu empfehlen für alle, die unsere schöne Gegend auch mal aus einer ganz anderen Perspektive erleben und sehen möchten.

K.G.

FSJ

Schule fertig, was nun?

Du weißt noch nicht genau welche Ausbildung oder welchen Beruf du nach der Schule du ergreifen willst?

• Du möchtest die Wartezeit auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz mit einer sinnvollen Tätigkeit, die auch noch Spaß macht, überbrücken?

• Du möchtest nach der Schule nicht sofort wieder lernen, sondern erst mal was Praktisches machen?

• Du bist am Sport interessiert und gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammen?

• Du möchtest neue Erfahrungen sammeln und deine eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennen lernen?

...Dann mach' doch einen Freiwilligendienst im Sport. Der Tuspo 1896 Borken bietet in Kooperation mit der Gustav Heinemann Schule Borken ein interessantes Jahr mit Einblicken in den Schulalltag und Erfahrungen in verschiedenen Sportarten als Übungsleiterhelfer. Jetzt schnell bewerben!

1.Vorsitzender
TuSpo 1896 e.V.
Borken (Hessen)

Wir danken unseren Trikot- und Trainingsanzugsponsoren EAM und No LIMITS!

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer