50 Jahre Gymnastikabteilung

1968 – 2018

„Es ist kaum zu glauben, aber wahr, unsere Gymnastikabteilung besteht schon 50 Jahr’ !!“

Unter dem Motto trafen sich die Gymnastikfrauen im TuSpo-Heim in Borken und feierten in geselliger Runde bei Kaffee, Kuchen und auch bei einem Glas Wein. Brigitte Knigge war 21 Jahre, als sie den Mut hatte, diese Gymnastikgruppe ins Leben zu rufen. Damals hatte der Tuspo noch keine eigene sondern „nur“ eine Volkstanztruppe. In den vergangenen Jahren wurde neben den regelmäßigen Übungsstunden auch bei Heimatfestumzügen teilgenommen. Ein Auftritt im Bürgerhaus zum 100-jährigen Vereinsfest des Tuspo mit gelungener Choreographie von Brigitte, Wanderungen, Essen beim Griechen oder Italiener, Besuch der Komödie in Kassel, Fahrten mit dem Bus mit Picknick, Kegeln im Bürgerhaus und viele runde Geburtstage wurden zur Geselligkeit genutzt. Und besonders zu erwähnen sind die jährlichen Weihnachtsfeiern mit Brigittes Überraschungen. Zu all den vorgenannten Treffen kommen alle gern, weil sich mittlerweile jeder dazugehörig fühlt. Außerdem hat Brigitte eine dichterische Ader, die für jeden Anlass den richtigen Vers bereithält. Jeden Mittwoch um 19 Uhr wird Gymnastik gemacht, nach Brigittes Musik von der Kassette, mit den entsprechenden sportlichen Übungen, die der Kondition der Frauen entspricht. Der Schwerpunkt der Gymnastik liegt auf Kondition, Koordination und Rückenschule. Es kommen auch Hanteln, Igelbälle und Therabänder zum Einsatz und für das Rückentraining die Matten. Heute sind etwa 40 Damen Mitglied in der Gymnastikabteilung des TuSpo Borken. Von Anfang an dabei sind Brigitte Knigge, Roswitha Hohmann und Elfriede Hinterleitner. Die jüngste Turnerin ist Mitte 30 und die Älteste 87. Es sind natürlich Frauen jeden Alters immer herzlich willkommen um mitzuturnen und eine Menge Spaß zu haben!

K.Gerber

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer