Pokalwettkampf Gerätturnen des Turngaus Fulda-Eder

Ebenfalls am 18.11.2017 fanden mit 39 Meldungen aus den vier Vereinen SC 1864 Neukirchen, TV 1861 Sontra, MT 1861 Melsungen und TuSpo Borken 1896 die Pokalwettkämpfe des Turngaus Fulda-Eder statt, zu denen sich erstmals auch wieder der TuSpo Borken mit drei Turnerinnen und einem Turner qualifizieren konnte.

Pflicht-Vierkampf P 5 bis P 6, 11 Jahre und jünger (weiblich):

  • 7. Platz mit 36,45 Punkten Sindina Hirmer
  • 11. Platz mit 31,80 Punkten Isabell Jegel
  • 12. Platz mit 26,90 Punkten Jeneke Brinkmann

Unsere Turnerinnen können stolz auf diese hervorragenden Leistungen sein. Da der Sprung über den Sprungtisch nicht im Training erarbeitet werden konnte, wurde dieses Gerät bei zwei Turnerinnen nicht gewertet. Vor diesem Hintergrund sind die erreichten Plätze ein wunderbarer Erfolg.

Sechskampf AK 8/P 4 bis P 5, Jahrgang 2009 und jünger (männlich):

Bei den Herren startete erstmalig in dieser höheren Wettkampfkategorie Corvin Best. Wir beglückwünschen ihn zu 47,4 Punkten, mit denen er sich den 1. Platz in seiner Altersklasse erturnen und den Pokal für den TuSpo nach Borken holen konnte. In seiner Altersklasse erzielte Corvin mit weitem Abstand das beste Ergebnis und war in der Wertung an Barren und Ringen unschlagbar.

Wir wünschen unseren Turnerinnen und Turnern auch für die Zukunft viel Freude am Training und bedanken uns bei den Trainerinnen Brigitte Meister und Julia Jegel für ihr Engagement. Um die Voraussetzungen für das Training unserer talentierten Kinder zukünftig auf professionellem Niveau halten zu können, erfreut uns die Zusage des Vereins über die Anschaffung dringend erforderlicher Geräte sehr. Die Kinder sind darüber glücklich und warten.

Corvin Best

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer

Dr. Malek