Hessisches Einzelfinale Rope Skipping

In Bad Sooden-Allendorf nahmen drei Skipping Frogs des Tuspo Borken an dem Hessischen Einzelfinale teil. Sie hatten sich bei der Gau vor den Sommerferien für diesen Wettkampf qualifiziert und vertraten Nordhessen zusammen mit drei Springerinnen aus Melsungen.

Sindina Hirmer als eine der jüngsten Springerinnen des gesamten Wettkampfs meisterte ihre erste "Hessische" gut und belegte den fünften Platz. Sie erhielt viel Lob von den Kampfrichtern und die Skipping Frogs hoffen, dass sie noch lange dabei bleibt. Johanna Hoffmann und Elena Gerber erziehlten in ihrer Altersklasse den 14. und 15. Platz. Nachdem die Nerven und die Ausdauer bei den Speeddisziplinen nicht ganz mitgespielt haben, konnten die beiden "alten Hasen" auch durch ihre guten Freestyles leider keinen Platz unter die ersten zehn erreichen. Trotzdem sind wir stolz, dass sie sich dem starken Teilnehmerfeld aus ganz Hessen gestellt haben!

K. Gerber

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer