Zwei Deutsche Meistertitel für Basilius Balschalarski innerhalb von zwei Wochen

Zunächst fanden die Deutschen Senioren Einzelmeisterschaften in Mönchengladbach statt, Basilius Balschalarski war dort in der AK M70 für den TuSpo am Start. Mit 35,94 m belegte er im Diskuswerfen den 3. Platz, Platz zwei gab es im Stabhochsprung mit 2,40 m und im Weitsprung mit 4,36 m. Beim Speerwerfen wurde die Altersklasse M70 durch ein Fernsehteam des SWR begleitet die eine Reportage vom Altersklassensportler Helmut Hessert aus Mainz aufgezeichnet haben. Die Reportage war am Wochenende im SWR zu sehen, bei Interesse kann man sich die Reportage in der Mediathek des SWR ansehen, Basilius ist dort auch zu sehen und zu hören. Unbeeindruckt davon lies Basilius den Speer 40,02 m weit fliegen das war am Ende der Sieg und damit die Goldmedaille.

Zwei Wochen später fanden die Deutschen Meisterschaften im Fünfkampf in Zella-Mehlis statt hier ging Basilius als Titelverteidiger an den Start. Im Weitsprung gelang im mit 4,55 m ein hervorragender Start, leider wollten an diesem Wochenende die Wurfgeräte nicht so weit fliegen wie sonst, der Diskus landete bei 34,08 m und der Speer gar "nur" bei 32,67 m. 30,75 sek beim 200 m Lauf und 6:44,31 min beim 1.500m Lauf brachten in auf die Siegerstraße. Ausgeglichenheit in allen 5 Disziplinen brachten schließlich Basilius einen deutlichen Sieg mit 3.711 Punkten, auf dem 2. Platz folgte Dr. Rolf Geese aus Göttingen mit 3.373 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch an den 2 fachen Deutschen Meister.

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer