Nordhessische Wurfmeisterschaften in Borken

Im Stadion Blumenhain fanden unter Rekordbeteiligung und Rekordtemperaturen die Nordhessischen- und Kreismeisterschaften der Werfer statt. 134 Teilnehmer/innen gingen in folgenden Disziplinen an den Start Kugelstoßen 98 , Diskuswerfen 64, Speerwerfen 86 und im Hammerwerfen waren es 29. Bei diesen Teilnehmerfeldern waren nicht nur die Aktiven gefordert sondern auch die Kampfrichter/innen und Helfer/innen. Bei den hochsommerlichen Temperaturen mussten die Geräte die zwischen 400g (Speer) und 7,265 kg (Hammer und Kugel) an die Wettkampfstätte zurück transportiert werden teilweise waren dies mehr als 60 m die zurück gelegt wurden. Alle Kampfrichter/innen und Helferinnen deshalb ein herzliches Dankeschön das die Veranstaltung hervorragend durchgeführt wurde. Auch die Helferinnen im Kiosk mussten Höchstleistungen vollbringen damit die "Kunden" bedient werden konnten auch hier noch ein Dankeschön das gilt auch für die Kuchenspenden. Im Wettkampfbüro wurden alle Ergebnisse erfasst und zeitnah im Internet veröffentlicht sowie alle Urkunden geschrieben.

Allen die am Gelingen vor, während und nach der Veranstaltung beigetragen haben hier nochmals ein herzliches Dankeschön.

Im sportlichen Bereich gab es im Kugelstoßen 2 Stadionrekorde. Thomas Schmitt LG Reinhardswald verbesserte den Rekord der Männer von 15,71 m auf 17,27 m und in der Klasse der Schüler M13 war es Andrè Luis MT Melsungen der den Rekord auf 13,64 m verbesserte.

Vier Athletinnen des TuSpo gingen erfolgreich an den Start mit tollen Platzierungen und persönlichen Bestleistungen. In der Klasse WU18 brachte Lena Portmann ihre beste Leistung im Hammerwerfen der Hammer flog 39,27 m weit das brachte ihr sowohl in der Wertung der Nordhessischen Meisterschaften (NH) sowie bei den Kreismeisterschaften (KM) den 2. Platz. Weitere Ergebnisse von Lena Kugel 8,68 m (NH 10., KM 2.) Diskus 22,60 m (NH 4., KM 1.) Speer 24,33 m (NH 8., KM 2.) Merle Tetem AK W14 war auch im Hammerwerfen am erfolgreichsten mit 29,76 m gewann sie die Nordhessischen und die Kreismeisterschaften weiterhin Kugel 8,26 (NH 5. KM 1.) Diskus 17,82 m (NH 6., KM 2.) Speer 22,00 m (NH 3., KM 1.) Ebenfalls in der AK W14 ging Lisa Otto an den Start, überraschend gewann sie mit 18,62 m den Kreistitel im Diskuswerfen in Nordhessen wurde sie damit 4. weitere Ergebnisse Kugel 6,15 m (NH 8., KM 2.) Speer 16,40 m (NH 8., KM 2.) Hammer 21,65 m (NH 3., KM 2.). Die jüngste Teilnehmerin des TuSpo war Marleen Scheuer in der AK W13 im Speerwerfen setzte sie sich bei den Kreismeisterschaften durch und gewann mit 20,04 m bei den NH Meisterschaften war dies der 5.Platz weitere Ergebnisse Hammerwerfen 22,98 m (NH 2., KM 2.) Kugel 6,25 m (NH 6., KM 2.)

Herzlichen Glückwunsch für die gezeigten Leistungen

mh

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer

Dr. Malek