Trainingslager der Nachwuchs Leichtathleten

Seit Jahren führt der TuSpo mit seinen Nachwuchsleichtathleten in den Osterferien ein Trainingslager durch. Jutta Junker, Annette Engelhardt und Manfred Heinz stehen als Trainer zur verfügung. Einen jeweiligen Tagesbericht schreiben die Athleten selbst, sobald die Berichte fertig sind werden sie hier veröffentlicht.

Tag 1   26.03.2018 Geschrieben von Lilien und Sophia Wir erzählen euch über den ersten Trainingslagertag am 26.03.2018 im Blumenhainstadion in Borken, an dem die Gruppen von Manfred, Jutta und Annette teilnahmen. Angefangen haben wir mit 4 Runden einlaufen, wobei in jeder Runde, 100m eine koordinative Übung gemacht wurde. Nach dem Einlaufen haben wir uns gedehnt und jeder aus der Gruppe hat eine Übung vor gemacht. Anschließend ging es weiter mit Koordinativen Laufübungen wie Otterndorf. Dann ging es weiter mit Weitsprung, wobei wir besonders darauf achten sollten uns abzudrücken. Danach sind wir 5mal 300m gelaufen und schließlich zum Auslaufen noch 5 Runden.

 

Tag 2:  27.03.2018 Geschrieben von Miriam Am 2. Tag den 27.03.2018 liefen wir uns zuerst 4 Runden locker und langsam ein, worauf wie am vorigen Tag die Dehnübungen folgten. Anschließend ging es mit Koordinationstraining an den Ringen weiter, wobei die Ringe unterschiedliche Farben hatten und in zufällig hingelegter Reihenfolge lagen. Beispielsweise sollten wir einmal in jeden Ring treten oder je nach Ringfarbe seitlich aus dem Ring springen. Danach übten wir an den Hürden mithilfe koordinativen Übungen wie drübergehen oder Beinschwingen. Auf dem Hartplatz sollten wir 1kg schwere Bälle mit der rechten und linken Hand werfen. Schließlich sollten wir 20mal die Treppenstufen hoch und runter laufen. Zum Auslaufen liefen wir 5 Runden locker aus.

 

 

Tag 3   28.03.2018 Geschrieben von Nils Am Mittwoch den 28.03.2018 fingen wir wieder mit Einlaufen und Dehnübungen an. Da es regnete haben wir unter der Tribüne mit Schaumstoffklötzen koordinative Übungen gemacht. Bei jeder Berührung der Klötze oder Fehler mussten wir Liegestütze oder Kniebeugen machen. Nach der halbstündigen Mittagspause wurde das Wetter besser und wir sind zu der langen Treppe gegangen. Nach 7mal hoch und runter sind wir wieder zurückgelaufen. Anschließend haben wir uns noch Medizinbälle zugeworfen und abschließend sind wir durch eine Reihe von Ringen 6mal je eine Berührung durchgelaufen. Zum Abschluss gab es noch ein tägliches Gruppenfoto.

 

Tag 4  29.03.2018 Geschrieben von Luca Am Donnerstag den 29.03.2018 sind wir diesmal eine Runde außen um das Stadion gelaufen und haben uns anschließend gedehnt. Dann ging es weiter mit Koordination an den Hütchen. Darauf folgten Starts mit Startblöcken. Nach der halbstündigen Mittagspause wurde mit Hürdenkoordination weiter gemacht, worauf Weitsprung folgte. Schließlich sind wir noch 3 mal 300m gelaufen und im Anschluss 2 Runden zum Auslaufen. Da dies das Ende des Trainingslagers war, wurden Würstchen gegrillt und jeder durfte eins haben, wenn er wollte

 

 

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer