Pia Hermann an der Spitze der Leichtathleten

Auf der Abteilungsvollversammlung der Leichtathleten begrüßte Abteilungsleiterin Katharina Brückmann die anwesenden Mitglieder sowie den Vorsitzenden des Tuspo Ingo Kirmeß. Der Vorsitzende begrüßte ebenfalls die Mitglieder und wies gleich auf die Wichtigkeit der Versammlung hin. Katharina Brückmann scheidet als Abteilungsleiterin aus, die mögliche Nachfolge zerschlug sich kurzfristig, somit musste auf der Versammlung ein/e Nachfolger/in gefunden werden. Nach der Begrüßung wurde ein kleiner Imbiss gereicht. Nach dem Imbiss kam der Bericht von Abteilungsleiterin Katharina Brückmann. Es folgte ein kurzer Bericht von Ralf Köhne über die finanzielle Situation der Abteilung, danach kam der Bericht über die Läufergruppe von Reinhold Jäger und zum Schluss der Bericht vom Sportabzeichenobmann Volker Henkel. Der nächste Programm Punkt war die Ehrung von Nachwuchsathleten. Bei dieser Ehrung werden Trainingsfleiß und die Leistung bei Wettkämpfen berücksichtigt. In der Altersklasse U16 wurden Paula Tetem und Paul Kirschner mit einem Wanderpokal ausgezeichnet. Eine Klasse niedriger, in der AK U14, gab es leider keinen Jungen, der die Kriterien erfüllte. dafür erbrachten 2 Mädels mit ihrem Trainingsfleiß und den Wettkampfergebnissen überdurchschnittliche Leistungen, und zwar Merle Tetem und Josephine Otto. In der Altersklasse U12 glänzte Sophia Fröhlich mit guten Leistungen und wurde mit dem größtem Wanderpokal ausgezeichnet.

Als nächster Punkt stand der schwierigste auf dem Programm, die "Wahl des Abteilungsleiters". Es gab einige Vorschläge in der Versammlung, aber leider wurde auch nach langen Diskussionen niemand gefunden. Bei den Veranstaltungen mithelfen war bei den meisten Befragten kein Thema, aber Verantwortung übernehmen ist wohl doch etwas anderes. Nach weiteren Diskussionen und Vorschlägen fasste sich Pia Hermann ein Herz und sagte zu, eine einstimmige Wahl war danach kein Wunder mehr. Ihr zur Seite als Stellvertreterin steht Jutta Junker und das bewährte Team der Arbeitsgruppe. In der Arbeitsgruppe wäre eine Verstärkung und Verjüngung wünschenswert. Da Pia Hermann mitteilte. dass sie die Verantwortung nur für 1 Jahr übernehmen möchte, muss jetzt die Suche nach einem geeigneten Nachfolger für 2019 beginnen. Herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank an Pia und Jutta, dass sie das Problem zunächst für ein Jahr gelöst haben.

Veranstaltungen 2018 in Borken war der nächste Programmpunkt.

07.04.2018   24.Werfermehrkampf für Seniorinnen und Senioren

21.04.2018   Nordhessische Wurfmeisterschaften (Kugel, Diskus, Speer, Hammer)

07.07.2018   Feriensportfest für alle Altersklassen

18.08.2018 Läufermeeting mit Schwalm-Eder Laufcup sowie Nordhessische und Kreis Meisterschaften.

01.09.2018 Hier sind die kleinsten der AK U12, U10; U08 mit der Kinderleichtathletik dran

Für diese Veranstaltungen ist eine tatkräftige Unterstützung notwendig, benötigt werden Kampfrichter und Helfer an den Wettkampfstätten sowie beim Verkauf am Kiosk. Auskunft erteilt Pia Hermann sowie in den Trainingszeiten alle Übungsleiter.

Nur mit vielen Helfern kann man den Aufwand bei Veranstaltungen und im Vorfeld bewältigen. mh

von links: Merle Tetem, Sophia Fröhlich, Josephine Otto, Paula Tetem, Paul Kirschner und Katharina Brückmann

Neue Abteilungsleiterin Pia Hermann zusammen mit ihrer Vorgängerin Katharina Brückmann.

 

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer