Borken Bugs mit souveränem Auswärtssieg

ACT Kassel 5 - TuSpo Borken: 42:82 (22:38) – 27.01.2018

Nach der knappen Niederlage in der Vorwoche fanden Borkens Basketballer wieder zurück in die Erfolgsspur. Gegen die Mannschaft von ACT Kassel 5 kam es zu einem deutlichen 82:42-Erfolg.

Bereits zu Beginn der Begegnung gelang es den Gästen aus Borken, eine Führung herauszuspielen. Maßgeblich daran beteiligt war Aufbauspieler Helmut Stotz, der allein im ersten Spielabschnitt acht seiner insgesamt 24 Punkte erzielte. Eine aggressive Borkener Verteidigung zwang die Gastgeber immer wieder zu Ballverlusten, was zu leichten Punkten für die Bugs führte. Dadurch ging man zur Halbzeit mit einer komfortablen 16-Punkte-Führung in die Pause.

In der zweiten Hälfte setzte sich der bisherige Spielverlauf fort - Borken kontrollierte das Geschehen nach Belieben, zwang den Gegner zu Fehlern und konnte insbesondere durch ein gutes Passspiel immer wieder zu Punkten kommen. Letztendlich war der Sieg, bei welchem vier Spieler aus Borken zweistellig punkteten, ungefährdet. Der TuSpo steht nach wie vor auf dem dritten Rang in der Tabelle der Bezirksliga, hat allerdings auch drei Spiele weniger zu verzeichnen als der derzeitige Tabellenführer ACT Kassel 4.

Für den TuSpo Borken spielten (Punkte in Klammern): Bela Boor (6), Jörg Jakob (15), Kai Klepp (11), Frank Lohrmann (4), Christoph Pfeiffer (12), Johannes Röhr (2), Philipp Stirn (4), Helmut Stotz (24), Burak Tastemel (4), Michael Wagester.

Am Samstag, den 3. Februar, empfangen die Bugs die Mannschaft von DAFKS Fulda zum nächsten Heimspiel. Spielbeginn in der Großsporthalle Borken ist 18:00 Uhr, die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung.    (kk)

 

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer

Dr. Malek