Borken Bugs mit erster Saisonniederlage

ACT Kassel 6 – TuSpo Borken: 90:53 (47:24) – 10.12.2017
Die Siegesserie der Borken Bugs ging beim Auswärtsspiel gegen ACT Kassel 6 zu Ende – gegen die hochtalentierten Gastgeber war leider nicht viel möglich. Das Spitzenspiel in der Basketball-Bezirksliga Herren zwischen ACT Kassel 6 und dem TuSpo Borken endete mit einem klaren Sieg der Gastgeber. Die Mannschaft aus Kassel, ein Team aus Spielern, von denen einige bereits Regionalligaerfahrung aufweisen können, hatte mit den Gästen aus Borken zu keiner Zeit Probleme. Bereits der Beginn der Partie sah aus Borkener Sicht nicht sehr verheißungsvoll aus – die Mannschaft von ACT punktete relativ mühelos, während bei den Gästen kaum erfolgreiche Offensivaktionen zustande kamen. Es gelang den Bugs nicht, regelmäßig bis zum Korb zu kommen, da die Verteidigung von Kassel sehr tief in der Zone stand – dazu kam dann noch der eine oder andere Ballverlust. Dementsprechend endete das erste Viertel mit 27:9 und Borken schaffte es auch in den weiteren drei Vierteln nicht, diesen Rückstand aufzuholen. Während die Viertel Zwei und Drei noch relativ ausgeglichen verliefen, entschieden die Gastgeber auch den letzten Spielabschnitt äußerst deutlich für sich, was letztendlich die hohe Niederlage ausmachte. Der TuSpo, bei dem einige Leistungsträger fehlten, wird dennoch versuchen, beim Rückspiel im Frühjahr eine bessere Figur zu machen als am letzten Spieltag des Kalenderjahres. Für den TuSpo Borken spielten (Punkte in Klammern): Bela Boor (7), Eugen Brausmann (6), Christopher Gathen (10), Anton Hammel (6), Kai Klepp (4), Frank Lohrmann (9), Christoph Pfeiffer (8), Helmut Stotz (3).   (kk)

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer

Dr. Malek