Borkens Basketballer bezwingen TV Bad Hersfeld souverän

TuSpo Borken – TV Bad Hersfeld: 86:50 (49:24) – 25.11.2017 Auch nach dem fünften Saisonspiel stehen die Basketballer des TuSpo Borken weiterhin ungeschlagen an der Spitze der Bezirksliga. Gegen die Gäste aus Bad Hersfeld war bereits nach wenigen Minuten klar, wer den Platz als Sieger verlassen wird. Zu Beginn konnten die Gäste noch mithalten – nach wenigen Minuten stand es lediglich 15:10 für Borken, da auf Seiten des TuSpo mancher Wurf nicht sein Ziel fand. Allerdings genügte ein Endspurt in den letzten drei Minuten des ersten Viertels, den Abstand auf 30:14 zu erhöhen. Maßgeblich daran beteiligt war Philipp Stirn, der allein drei Drei-Punkte-Würfe im Korb versenkte und in diesem Spielabschnitt 12 Punkte erzielte. Von nun an konnte dieser Vorsprung in jedem Viertel kontinuierlich ausgebaut werden. Eine starke Verteidigung zwang Hersfeld zu Ballverlusten, die wiederum zu einfachen Körben führten. Hinzu kam ein erfolgreiches Passspiel, welches die Verteidigung der Gäste immer wieder aushebelte. All dies, gepaart mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, führte zu einem weiteren Erfolg für den mehrfachen Bezirksliga-Meister. Für den TuSpo Borken spielten (Punkte in Klammern): Bela Boor (17), Eugen Brausmann (2), Nils Fröhlich, Christopher Gathen (10), Anton Hammel (9), Kai Klepp (10), Frank Lohrmann (6), Christoph Pfeiffer (7), Philipp Stirn (15), Helmut Stotz (10).  

Im letzten Spiel des laufenden Kalenderjahres wird die Mannschaft am 10. Dezember zu Gast bei ACT Kassel 6 sein – einem weiteren Aspiranten auf die Meisterschaft. (kk)

 

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer