Basketball: ACT Kassel 3 – TuSpo Borken: 54:68 (28:32) – 12.03.2016

TuSpo beschließt Saison mit Sieg in Kassel
Nachdem bereits in der Vorwoche die frühzeitige Meisterschaft gefeiert werden konnte, gelang es den Basketballern des TuSpo Borken, auch die letzte Begegnung der Saison für sich zu entscheiden. Auch wenn die Gäste aus Borken als klarer Favorit in die Partie gingen, so war das Spiel keineswegs ein Selbstläufer.
Zwar gelang es den Borken Bugs, bereits das erste Viertel mit 21:17 abzuschließen, allerdings war es danach nicht möglich, diesen Vorsprung auszubauen. Diverse Unkonzentriertheiten im Borkener Spiel, welche oftmals mit vergebenen Wurfchancen einhergingen, sorgten dafür, dass die Gastgeber im Spiel blieben. Auch nach dem Seitenwechsel war es für den alten und neuen Meister weiterhin schwierig, dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken, bis schließlich im finalen Spielabschnitt der Knoten platzte. Mit Hilfe einer guten Verteidigung und konzentriertem Angriffsspiel konnten die Bugs ihren Vorsprung ausbauen und die Begegnung am Ende relativ deutlich gewinnen.
Für den TuSpo Borken traten an (Punkte in Klammern): Nils Fröhlich, Christopher Gathen (3), Lars Gawrisch (16), Anton Hammel (15), Jörg Jakob (7), Kai Klepp (4), Lars Krause (13), Frank Lohrmann (2), Jonas Olten, Philipp Stirn (8), Burak Tastemel, Michael Wagester.
Bei insgesamt 16 Begegnungen der Saison gelangen dem TuSpo 15 Siege – eine knappe Niederlage in Vellmar war das einzige Negativerlebnis der Spielzeit, konnte jedoch die dritte Borkener Meisterschaft in Folge nicht verhindern. Die Mannschaft bedankt sich bei allen Unterstützern sowie Helfern, ohne die der Spielbetrieb nicht möglich wäre, und hofft, auch in der kommenden Saison attraktiven Basketball in Borken bieten zu können.
(kk)

Kontakt

TuSpo 1896 e.V. Borken
Postfach 1106
34582 Borken

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Förderer

Dr. Malek